Aktuelle Mitteilungen der lag if

23. September 2019

Auszeichnung Best Western Plauen

Das Best Western Hotel Am Straßberger Tor, ein Mitgliedsunternehmen der LAG IF Sachsen e.V., ist im Sommer diesen Jahres als bestes Hotel mit dem Best Western Quality Award ausgezeichnet worden. Das Vier-Sterne-Haus in Plauen, welches zur Best Western Gruppe gehört und von der FAW als Inklusionshotel betrieben wird, erreichte Rang eins und damit die beste Platzierung unter rund 230 Best Western Hotels in der Region Central Europe. Mit dem Quality Award zeichnet die Hotelmarke jährlich die Bestplatzierten der umfangreichen Qualitätsprüfungen und Gästebewertungen aus.

„Wir sind glücklich, in diesem Jahr ganz oben auf dem Siegertreppchen zu stehen und freuen uns sehr über die Bestätigung unseres tagtäglichen Engagements“, sagt Christina Zetzsche, Direktorin des Best Western Hotel Am Straßberger Tor. „Ein ganz großer Dank gilt meinem gesamten Team, das diesen Erfolg erst möglich macht. Ohne den großen Einsatz und die tolle gegenseitige Unterstützung wäre es nicht möglich, unsere Gäste mit diesem konstant hohen Niveau zu überzeugen und jederzeit besten Service zu bieten.“

https://www.bestwestern.de/hotels/Plauen/Best-Western-Hotel-Am-Strassberger-Tor

6. August 2019

schönstes Freibad in Deutschland

Das Zschornergrundbad, eine Inklusionsfirma in Dresden, ist das beliebteste Freibad in Deutschland. Das ergab ein bundesweiter Vergleich des Portals testberichte.de.

Dort wurden 140.000 Nutzerbewertungen bei Google für 410 Sommerbäder ausgewertet. Kein Bad hatte eine bessere Note als das Zschonergrundbad, es erhielt 4,7 von 5 Punkten. Der NaturKulturBad e.V. hatte das Bad nach jahrelanger mühevoller Aufbauarbeit 2015 wiedereröffnet. Es hat sich seitdem zu einem Geheimtipp in Dresden gemausert. Im vergangenen Jahr wurden rund 23.000 Besucher gezählt.

Der MDR war auch vor Ort im Zschonergrundbad in Dresden und hat einen kurzen Beitrag über das “beliebteste Freibad Deutschlands” gedreht. https://www.mdr.de/…/video-323344_zc-aa79ba31_zs-5fa9cd8d.h…

Herzlichen Glückwunsch!

19. November 2018

Erfolgreicher Erfahrungsaustausch der sächsischen Inklusionsunternehmen in Chemnitz

Am  8. November trafen sich die sächsischen Inklusionsunternehmen und Zuverdienstprojekte zu der gemeinsamen Veranstaltung des Integrationsamtes Sachsen in Chemnitz.

Knapp einhundert Interessierte folgten der Einladung zur Veranstaltung mit dem Schwerpunktthema betriebliches Gesundheitsmanagement.

weiterlesen

Aktuelle Mitteilungen der bag-if

15. April 2021

Für einen inklusiven Arbeitsmarkt – Politische Forderungen der bag if zur Bundestagswahl 2021

Für mehr Inklusion auf dem Arbeitsmarkt wendet sich die bag if zur Bundestagswahl 2021 mit acht Kernforderungen an die politischen Parteien in Deutschland.

05. April 2021

bag if wirbt bei den Vereinten Nationen für Inklusionsunternehmen

Am 24. März hat die bag if das Modell der Inklusionsunternehmen bei den Vereinten Nationen als Best-Practice-Modell vorgestellt. Hintergrund war eine Debatte zu Artikel 27 Arbeit und Beschäftigung der UN-Behindertenrechtskonvention im UN-Ausschuss zum Schutz derweiterlesen

01. April 2021

bag if verlängert MehrWert-Kampagne mit neuen Schwerpunkten

Die bag if hat ihr Kampagnenprojekt „Inklusionsunternehmen. MehrWert inklusive“ bis zum November 2021 verlängert. Neben der Fortsetzung und Verstetigung der Kampagnenarbeit stehen zwei besondere Themenschwerpunkte im Fokus.

31. März 2021

Corona-Teilhabe-Fonds verlängert

Das BMAS hat aktuell die Antragsfrist und den Förderzeitraum für den Corona-Teilhabe-Fonds verlängert. Bis zum 31.05. können betroffene Inklusionsbetriebe, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Sozialkaufhäuser und gemeinnützige Sozialunternehmen die Hilfen durch den Corona-Teilhabe-Fonds noch in Anspruch nehmen.

15. März 2021

Neue EU-Behindertenrechtsstrategie 2021-2030 vorgestellt

Aktuell hat die EU-Kommission die Strategie für die Rechte von Menschen mit Behinderungen 2021-2030 vorgestellt. Die Strategie sieht zahlreiche Maßnahmen in allen Lebensbereichen vor, um das Leben von 87 Millionen EU-Bürgerinnen und -Bürgern mit Behinderungweiterlesen

08. März 2021

Uta Deutschländer zur neuen Präsidentin von EuCIE gewählt

Auf der Mitgliederversammlung von EuCIE, dem europäischen Dachverband für Inklusionsunternehmen, ist Uta Deutschländer für die kommenden zwei Jahre zur Präsidentin gewählt worden. Uta Deutschländer ist EuCIE-Beauftragte der bag if und war zuvor vier Jahre alsweiterlesen

08. März 2021

Online-Kongress „Inklusion durch Arbeit. MehrWert für Alle“ – Ein Rückblick

Unter dem Motto „Inklusion durch Arbeit. MehrWert für Alle“ fand am 24. und 25. Februar 2021 der erste Online-Kongress der bag if statt. Für das zweitägige Event haben sich über 390 Teilnehmer*innen aus der Sozialwirtschaft,weiterlesen

02. März 2021

WIR für Menschlichkeit und Vielfalt

Zusammen mit zahlreichen anderen Verbänden, Initiativen und Einrichtungen wendet sich die bag if im Superwahljahr 2021 mit einer gemeinsamen Erklärung gegen jegliche Form von Ausgrenzung und Diskriminierung und tritt für Menschlichkeit und Vielfalt ein.

07. Januar 2021

Bewerbungsfrist für Freudenberg-Preis verlängert

Bis zum 26.02. können sich Inklusionsunternehmen jetzt noch um den Rudolf-Freudenberg-Preis 2021 bewerben. Das Motto in diesem Jahr: Innovative und kreative Konzepte in der Corona-Krise. Alle Infos zur Ausschreibung und Bewerbung finden Sie HIER.

18. Dezember 2020

5% mehr Inklusionsbetriebe in 2019

2019 gab es laut dem aktuellen BIH-Jahresbericht 965 Inklusionsbetriebe in Deutschland und damit rund 5% mehr als im Vorjahr. Auch die Zielgruppe der besonders betroffenen Beschäftigten mit schwerer Behinderung konnte von der positiven Entwicklung profitieren.weiterlesen

Landkarte der Inklusionsfirmen

Karte der Integrationsbetriebe

Nutzen Sie die Suchfunktion, um unsere Mitgliedsunternehmen zu finden.

Zur Suchfunktion

Die neue Kampagne der bag if
Karte der Integrationsbetriebe